Vom Turnen und Sport

Wenn Fellbach nun die jüngste unter den schwäb. Städten ist, so wird sie sich darüber klar sein, daß sie sich die Pflege der Leibesübungen in noch viel stärkerem Maße als bisher angelegen lassen sein muß. Das Turnen und der Sport wurde von den beiden Vereinen dem Turn- und Sportverein 1890 und dem Fußballklub Fellbach gepflegt. Beide Vereine haben ideale, schön angelegte Turn- und Sportplätze, der erstere Verein bei der neuen Kelter, der letztere beim Güterbahnhof. Die Fellbacher Sportler haben ihrer Stadt zu gutem Ruf und Klang verholfen, insbesondere die Fellbacher Gewichtheber. Sie haben sich im Jahre 1929 die Gaumeisterschaft im Mannschaftsgewichtheben errungen und sind seit dieser Zeit II. Württ. Meister der Oberliga des Deutschen  Athletiksport=Verbandes. Diese Leistung ist umsomehr zu beachten, wenn man weiß, daß diese Leute aus eigener Schule hervorgegangen sind. Die Abbildung zeigt die Meistermannschaft, die mit wenig Veränderung den Titel bis heute erfolgreich verteidigt. Auch einzelne Gewichtheber sind besonders hervorgetreten in dem sie Gau, Kreis=, Württ. und Süddeutsche Meisterschaften erkämpft haben und somit dem Namen unserer Stadt auch über die schwarz-roten Grenzpfähle und in verschiedene deutsche Gaue hinausgetragen haben. Hoffen wir, daß in unserer neuen Stadt die gesamte Turn- und Sportbewegung einen gewaltigen Schritt vorwärts kommt, zum Segen unseres geliebten Deutschen Vaterlandes.