Güterpreise vor 300 Jahren.

1/4 Morgen Wiesen im unteren Dorf 136 Mk.
1/2 " Weinberg im alten Berg 170 Mk.
7/8 " Acker im Eyrach 120 Mk.
1/2 " Wiesen am Waibl. Weg 285 Mk.
3/4 " Weinberg im Keuferle 220 Mk.
1 " Acker am Cannst. Lindle 136 Mk.
3/8 " Wiesen hinter der Kirche 285 Mk.
3/4 " Acker im Erbach 51 Mk.
1/4 " Weinberg in der Kutten 50 Mk.
1/4 " Weinberg im Brügel 136 Mk.
1/2 " Acker am Hegnacher Weg 70 Mk.
3/8 " Weinberg im Wiflinger 24 Mk. (zinst in die
geistl. Verwaltung Cannst 17 Mk.)
1/2 " Weinberg im Schreiber 120 Mk.
3/8 " Weinberg in den Lerchen 5 Mk.
1/4 " Weinberg im Kreidelstein 20 Mk. (zinst dem
Flecken 3 Mass Bodenwein)
3/4 " Wiesen hinter der Kirche 28 Mk.
1 " Acker beim Käppele 25 Mk.
1 1/2 " Acker am Schüttelgraben 43 Mk.
1 " Acker im unteren Bühl 25 Mk.
3/8 " Weinberg im oberen Dietbach 34 Mk.
5/8 " Weinberg in der Hagelhalde 85 Mk.
5/8 " Weinberg in der Winterhalde 72 Mk.
1/2 Achtel Krautgarten im Rübengarten
3/8 Morgen Weinberg in der Pfeiferhalde 5 Mk. (zinst
der geistl. Verwaltung Cannstatt 5 Mass).
1/2 " Weinberg im Kaiser 120 Mk.

1 Haus in der Hintergasse wurde verkauft um 220 Mk., daran bar 50 Mk. und den Rest in 5 Jahreszielern von je 34 Mk.