Fellbach, Cannstatterstraße 16, Altes Rathaus

 

Um 1911 wird das Alte Rathaus von 1592 teilweise abgerissen, 1912 wird das "neue" Rathaus eingeweiht.


Das Rathaus nach 1912 (Gestaltung durch Architekt Moser) 

zwischen 1920 und 1950

Heute noch an der Fassade zu sehen: ein Modell des Rathauses vor den Umbaumassnahmen.

Fellbach Maikäfergeld zur Zeit der Inflation um 1920

 

Während der Inflationszeit um 1920 wurde Bargeld knapp, weshalb die Gemeinde Fellbach beschloss eigene Gutscheine zu drucken. Motive waren das damalige Rathhaus und der Fellbacher Maikäfer. Der von Schultheiss Brändle unterschriebene Schein vermerkt:" Dieser Schein wird von der Gemeindekasse Fellbach jederzeit eingelöst". During the time of inflation, cash was very rare. Therefore the village of Fellbach decided to print own credit notes. Preferred pictures were the townhall of that time and the Fellbach symbol May bug. The note is signed by mayor Brändle and says:" This note will be honoured by the village pay office at any time."

Die Gedenktafel am Treppenabgang des Alten Rathauses